Geräteturnen

Geräteturnen (abgekürzt GETU) versteht sich als wettkampforientierter Leistungssport. Es bildet ein Mittelding zwischen dem Kunstturnen und dem Turnen in einer Jugendriege.

Wir sprechen Mädchen und Knaben an, welche motiviert sind, konzentriert und diszipliniert an den Geräten Sprung, Reck, Boden, Ring und Barren zu trainieren und eine Kür einzuüben. An Wettkämpfen wird die persönliche Leistung regionalen und kantonalen Grössen gegenübergestellt. Obwohl das Geräteturnen eine Einzelsportart ist, unterliegt der ganze Trainingsbetrieb sozialen Handlungen: Nebeneinander, Miteinander, Füreinander, Gegeneinander.

Bist du interessiert?
Geschnuppert wird immer nach den Herbstferien. Nach 3 Schnuppertrainings solltest du dich entscheiden, ob du im Geräteturnen mitmachen möchtest oder nicht. Da du einen grossen Teil des Trainings mit selbständigem Üben verbringst, solltest du mind. in der 3. Klasse sein. Wir turnen in Turnkleidung mit «Täppeli» oder barfuss und lange Haare müssen zusammengebunden sein.

Vielleicht bis bald in der Halle! 😉

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s